Suchfunktion

E3D+VET 2017

Erasmus+ for the immersion of 3D printing in VET centres

Das Berufliche Seminar Karlsruhe intensiviert sein Engagement im Bereich der internationalen Projektarbeit. Unter der Federführung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), Fachbereich Building Lifecycle Management, beteiligt sich das Seminar von Oktober 2017 bis März 2020 an einem neuen Erasmus-Projekt zum Einsatz von 3D-Druckern im Unterricht an beruflichen Schulen. Das Projekt E3D+VET knüpft an ein vorangehendes Forschungsprojekt an, in dem Trainingsmaterial für die Arbeit mit 3D-Druckern entwickelt wurde (-> https://blm.ieb.kit.edu/english/536_1102.php ). Ziel von E3D+VET ist es, diese Materialien in der Lehrerbildung einzusetzen und im Unterricht an beruflichen Schulen zu erproben. Genau an dieser Stelle wird das Berufliche Seminar Karlsruhe seine Expertise einbringen.

Eine Projektzusammenfassung in englischer Sprache finden Sie  hier. Die Projektwebseite finden Sie unter www.e3dplusvet.eu.

Fußleiste